KOSTENLOSER VERSAND AB 50,00€

E-Zigarette schädlich, schädlicher als Tabak ?

Ist die E-Zigarette schädlich, schädlicher als Tabak, das ist hier die Frage…

„Jubel. es Funktioniert“, freut sich der Dampfer 53 in einem einschlägigen Internetforum wo es darum geht „E-Zigarette schädlich, schädlicher als Tabak?“

„Der Husten am Morgen nach jeden Zug an meine E-Zigarette ist weg, die Atemnot ist futsch und das Treppensteigen fällt mir wesentlich leichter, das Gekochte schmeckt wesentlich besser, ein wenig anders wie zuvor“ der Dampfer mit seinen 53 Jahren ist einer von vielen, die die Zigaretten gegen eine E-Zigarette getauscht hat. Er hängt die Zigarette an den Nagel, jedoch seinen Drang zu Nikotin nicht.

Im Jahre 2017 fragt man sich immer noch: Ist die E-Zigarette schädlich, schädlicher als Tabak?

Auch im Jahre 2017 steigt die Zahl weiterhin der Rauchern, die Ihre stinkenden Glimmstängel an den Nagelhängen wollen. Immer mehr Raucher steigen unter dem Aspekt Gesundheit um auf E-Zigaretten. Trotzdem bleibt die Frage aus sind die E-Zigarette schädlicher als Tabak oder Zigaretten?!

Heutzutage gibt es immer noch keine Langzeitstudien die veröffentlicht worden, jedoch gibt es einschlägige Internetforen die sich genau mit dem Thema, sind E-Zigarette schädlicher als Tabak befassen. Immer mehr Tabak Raucher oder auch Zigaretten Raucher steigen von den stinkigen Zigaretten auf die fast geruchlose oder auch fruchtig riechende elektronische Zigarette um, die E-Zigarette eine nikotin- und aromatische Lösung zu einem inhalier baren Dampf vernebelt, aber hier findet kein Verbrennungsprozess statt. Ist die E-Zigarette schädlicher als Tabak fragt man sich. Die meisten Dampfer benutzen die E-Zigarette um genau das rauszufinden und vom Tabak oder der Zigarette weg zu kommen. Wenn die E-Zigarette schädlich ist fragt man sich, warum fühlen sich viele Umsteiger so viel besser? E-Zigaretten sogenannte Dampfer husten weniger, die Dampfer sind ihre gelben Finger los und glauben zu gleich fest daran ihre Mitmenschen wesentlich weniger zu belasten als mit ihren Glimmstängeln, die Meinung wird vertreten, E-Zigarette sind weniger schädlich als die stinkenden Zigaretten.

Was sagen Wissenschaftler nun dazu, E-Zigarette schädlich, schädlicher als eine Zigarette?

Unter den Wissenschaftlern gibt es noch viele Skeptiker die Meinungen sind immer noch sehr umstritten ob die E-Zigarette schädlich ist. Bei Suchtforschern hofft man, dass die E-Zigarette die Glimmstängel ablöst, die E-Zigarette könnte das Ende der herkömmlichen Zigarette sein. Andere Suchtforscher oder Kritiker sind der Meinung dass die E-Zigarette schädlich ist und zugleich das Rauchen eine Zigarette wieder Salonfähig macht und somit unsere Jugend wieder verdorben wird. Unserer Meinung nach ist das totaler Quatsch, dass eine E-Zigarette schädlicher ist wie die Zigarette oder der Tabak.

Was wäre ein kleineres Übel bei der E-Zigarette? Ist die E-Zigarette schädlich?

Unsere Liebe Frau Martina Pötschke-Langer vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg Urteilt ganz schön hart, das die E-Zigarette schädlich sei. Ihr Zitat: „E-Zigaretten sind nicht harmlos, egal, ob mit oder ohne Nikotin. Die große Gefahr ist das tiefe und häufige Inhalieren eines Chemiecocktails, von dem niemand genau weiß, was drin ist.“ Frau Martina Pöschke-Langer befürchtet Langzeitfolgen. Sie findet jetzt schon vielfach bedenkliche Symptome, die darauf hinweisen das die E-Zigarette schädlich sei. Ein Beispiel wurde auch genannt z.B. Mundtrockenheit und gereizte Atemwege.

Zigaretten oder Tabak, dem sind hierzulande rund 15 Millionen Menschen verfallen. Im Schnitt sterben jeden Tag mehr wie 300 Menschen an einem verfrühten Tod durch Konsum von Tabak oder Zigaretten. Durch diese Gegebenheiten ist ja klar dass eine E-Zigarette schädlich ist, jedoch sicherlich nicht so schädlich wie eine Zigarette. Sollten Raucher, deren Teerlungen und eventuell Krebs drohen, bis dahin warten bis es irgendwann Langzeitstudien bezüglich des Dampfen und der Risiken gibt?!

E-Zigarette schädlich, diese Betrachtungsweise sollten wir einmal überdenken, sagte E-Zigaretten-Verbandsvorsitzender Dac Sprengel auf N-tv.de. Zitat: „Denn erstens ist unsere Luft oft schädlicher als eine E-Zigarette und zweitens sind E-Zigarette schädlich? Nein es ist ein Harm reduction-Produkt; also eine Option für Raucher, nicht mehr ihrer Sucht wegen ein deutlich höheres Gesundheitsrisiko eingehen zu müssen. Der korrekte Vergleich ist daher E-Zigarette zu Tabakzigarette und die folglich richtige Frage. E-Zigarette schädlich, sind E-Zigaretten weniger schädlich als Tabakzigaretten?“.

E-Zigarette weniger schädlich und deswegen ist der „Dampfer“ auf dem Vormarsch?

Ganz klar festzuhalten ist: Während beim Rauchen also bei einem Verbrennungsprozess, konventioneller Zigaretten bald 4000 verschiedene Stoffe in deinen Körper gelangen, atmen die „Dampfer“ nur das Nikotin mit diversen Trägerstoffen, wie z.B. Glycerin oder Propylenglykol ein. Was bis heute Fraglich ist, ist die E-Zigarette schädlich weil beim Verdampfen der Aromastoffe Chemikalien entstehen oder freigesetzt werden?! Was Fakt ist: Das E-Zigarette weniger schädlich sind, weil hier deutlich weniger Schadstoffe freigesetzt werden und somit auch zu sich genommen werden. Eine Studie die britische Experten kürzlich veröffentlichen, belegte dieses. In dieser Studie wird die Meinung vertreten, dass E-Zigarette weniger schädlich sind, die E-Zigarette wird die öffentliche Gesundheit revolutionieren, indem durch die E-Zigarette die enormen Gesundheitsrisiken des Rauchens reduziert werden.

Ist die E-Zigarette schädlich? Fakt ist weniger schädlich als die Zigarette, jedoch heißt weniger schädlich nicht gleich harmlos! Weiterhin umstritten ist, das das Nikotin süchtig macht und als Nervengift tödlich wirken kann, wenn man es Oral zu sich nimmt. Bei einigen Fachärzten kommt die Frage immer wieder auf, ist die E-Zigarette schädlich? Viele Fachärzte sehen es ähnlich, dass die E-Zigarette weniger schädlich ist. Jedoch haben viele Lungenfachärzte Bedenken bezüglich des Stoffes Propylenglykol. Das Vernebelungsmittel Propylenglykol kann Reizungen der Atemwege hervorrufen. Wie sich das auf Langezeit auswirkt ist bis dato noch unklar, hierzu gibt es auch keine Langzeitstudien. Dennoch ist die E-Zigarette schädlich weil auch Propylenglykol vernebelt wird!? Fraglich….

Während Wissenschaftler noch diskutieren, ist die E-Zigarette schädlich? Schaffen die Konsumenten bereits Zahlreiche Fakten. Der „Verband des eZigarettenhandels“ kurz (VdeH) schätzt, dass bis zum heutigen Tage rund drei Millionen Menschen in Deutschland wenigstens gelegentlich Dampfen. Die Zahl der Dampfer steigt stetig.

 

Ist die E-Zigarette schädlich, Jain, nicht so schädlich wie Tabak oder Zigaretten jedoch nicht Harmlos und auch nicht zu verharmlosen, auch hier werden Nervengifte (Nikotin) zum Einsatz kommen.

Zuletzt angesehen